Vortragsblock 28

Internationale und nationale Leitungssanierungsprojekte

Freitag, 15.02.2019, 11.30–13.00 Uhr, Raum I 13

Renovierung einer eingeerdeten Niederdruckrohrleitung zur Wasserkraftnutzung im hohen Rilagebirge in Bulgarien

Prof. Dr. Dimitar S. Kisliakov, Dept. of Hydraulic Engineering, University of Architecture, Civil Engineering and Geodesy (UACEG), Sofia, Bulgarien

Wasserversorgung am Limit: „Please save water“ – Beispiel einer grabenlosen Rehabilitation mit PE Rohren im Trinkwassernetz Kapstadt

Dipl.-Ing. (FH) Ralf Glanert, Wavin GmbH, Twist

Grabenlose Sanierungs- und Erneuerungssysteme an Druckrohrleitungen DN 1000 St und DN 1200 St in Berlins Unterwelt – Praktischer Erfahrungsbericht

Franz-Josef Schaffarczyk, Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH, Berlin

Moderator: Dr. Torsten Birkholz,
DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V., Landesgruppe Nord, Hamburg