Fachbücher

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Fachbüchern, die Sie interessieren könnten. Das gesamte Buchprogramm aus den Fachverlagen Vulkan-Verlag und DIV Deutscher Industrieverlag finden Sie unter www.di-verlag.de/de/Shop/Buecher.

Hausanschlusstechnik und Hauseinführungssysteme in der Versorgung

Von Mathias Heyer

1. Auflage 2016, 152 Seiten, Broschur

Über den Bau und Betrieb und auch die Sanierung von Versorgungsleitungen einzelner Sparten oder Kombinationen von z. B. Gas- und Wasserhausanschlüssen sind in der Fachliteratur diverse Publikationen erhältlich und auch Literatur über Wasser im Boden und die daraus resultierenden Lastfälle oder die vielfältigen Möglichkeiten einer Gebäudeabdichtung sind vorhanden. Es fehlt aber zurzeit eine spezielle Literatur über die Thematik der Hauseinführungen, dieses Thema wird in vorhandenen Publikationen zumeist kurz innerhalb der Beschreibung der einzelnen Sparten abgehandelt. Mit diesem Buch wird der Versuch unternommen, die große Bandbreite an Themen rund um die Hausanschlüsse in der Versorgung kompakt abzubilden und ein zusammenfassendes Buch zu erstellen, wobei der Stand der Technik und der technischen Regelwerke abgebildet wird.

In dem vorliegenden Buch werden die Anbindung von Anschlussleitungen an die Versorgungsleitungen, deren Planung und Herstellung vom öffentlichen Bereich bis zum Gebäude, deren Sanierung sowie die Einführung der Leitungen in das Gebäude – die Hauseinführungen – thematisiert. Der Hauseinführung als Teil des Hausanschlusses wird dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Hier werden der Stand der Technik und die regelwerkseitigen Anforderungen beschrieben sowie moderne Einführungssysteme vorgestellt. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Durchdringung, die fachgerechte Herstellung der Hauseinführung und der Wiederherstellung der Gebäudeabdichtung gelegt. Weiterhin sind Schadensbilder, Sanierung und Modernisierung von Hauseinführungen sowie die Standardisierung, Kommunikation und Kostenoptimierung bei der Anschlussherstellung Themen in diesem Buch.

Handbuch Rohrleitungsbau

Band 1: Planung – Herstellung – Errichtung

Herausgegeben von Günter Wossog

4. Auflage 2016, 1140 Seiten, gebunden

Band 1 des Handbuches Rohrleitungsbau erscheint nunmehr als 4. Auflage und fasst in bewährter Weise das vorhandene Fachwissen auf den Gebieten Planung, Konstruktion, Herstellung, Errichtung und Instandhaltung zusammen.
Neben der nicht zu unterschätzenden Aktualisierung bezüglich Normen und Regeln wird insbesondere auf die Übernahme der neuen Richtlinie zur Gefahrenkennzeichnung hingewiesen, die eine differenziertere Einstufung der Fluide in der Druckgeräterichtlinie zur Folge hat. Weitere Auswirkungen der Neufassungen der Druckgeräterichtlinie, der Richtlinien über Geräte und Tätigkeiten in explosionsgefährdeten Bereichen sowie der Betriebssicherheitsverordnung auf die Belange des Rohrleitungsbaus wurden in der 4. Auflage berücksichtigt.
Zusätzlich wurde das Kapitel 2 erweitert (z. B. über Rohrleitungen in Reinräumen oder über erdverlegte Rohrleitungen), sowie gesonderte Abschnitte über das Schweißen von duktilem Gusseisen und über die Besonderheiten der Rohrhalterungen von Kälterohrleitungen eingefügt.
Berechnungen zu Rohrleitungen sind wegen der Fülle des Stoffes wie bisher im gesonderten Band 2 zusammengefasst, der als 3. Auflage im Jahr 2014 erschien.

Netzmeister

Technisches Grundwissen – Gas, Wasser, Fernwärme

Herausgegeben vom rbv – Rohrleitungsbauverband e.V.

3. Auflage 2016, 909 Seiten, Broschur

Für die Instandhaltung der Gas-, Wasser- und Fernwärmerohrnetze, die den mit Abstand größten Teil des Anlagevermögens von Versorgungsunternehmen ausmachen, trägt der Netzmeister die Verantwortung. Um den täglichen Anforderungen gerecht werden zu können, d. h. die Betriebssicherheit jederzeit zu gewährleisten, muss der Netzmeister das technische Regelwerk kennen und anwenden können und mit den hygienischen Anforderungen vertraut sein. Wichtige Fragen für die Tätigkeit des technischen Betriebspersonals im Rohrnetz werden von Experten aus der Berufspraxis umfassend und praxisorientiert abgehandelt.

Inhalt:
1. Qualitätssicherung und Qualifikation
2. Planung von Wasserverteilungsanlagen
3. Tiefbauarbeiten
4. Korrosionsschutz
5. Rohrsysteme und Rohrwerkstoffe für Gas- und Wasserleitungen
6. Armaturen in der Wasser- und Gasversorgung
7. Gas-Druckregel- und Messanlagen
8. Planung und Bau von Gas- und Wasseranschlussleitungen
9. Technische Regeln für Gasinstallationen
10. Betrieb und Instandhaltung von Gasverteilungsanlagen
11. Betrieb und Instandhaltung von Gasverteilungsanlagen über PN 5
12. Betrieb und Instandhaltung von Wasserverteilungsanlagen
13. Bau und Betrieb von Fern- und Nahwärmeleitungen
14. Grundlagen der Messtechnik
15. Fernwirktechnik
16. Vermessung und Planwerke
17. Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
18. Planung, Vergabe, Baudurchführung und Abrechnung

Praxishandbuch für den Vorrichter

Von A. Zülfüoglu

255 Seiten, Broschur

Eine praktische Unterstützung im Berufsalltag des Vorrichters. Zahlreiche grafische Darstellungen, ausführliche Tabellen und Beispielberechnungen geben konkrete und schnelle Hilfestellung zur Berechnung und Herstellung von Etagenverläufen und Sonderformteilen.

Rohrleitungs-Fibel

Von Manfred Nitsche

265 Seiten, Broschur

Zahlreiche praktische Beispiele und konkrete Lösungs­ansätze für Ingenieure und Techniker. Alltägliche Rohr­leitungs­probleme vom Druckverlust bis zur Kavitation in Pumpen, Blenden oder Regel­ventilen werden ohne lang­schweifige, akademische Ausführungen detailliert beschrie­ben. Auf relevante Einfluss­größen wird hingewiesen.

Tabellenbuch für den Rohrleitungsbau

Herausgegeben von ETABO Energietechnik und Anlagenservice GmbH

16. Auflage 2012, 542 Seiten, Broschur

Daten, Hinweise und Kennwerte für Planer, Konstrukteure und Betreiber von Rohrleitungsanlagen in komprimierter Form. So ergänzt das Tabellenbuch die Fach- und Lehrbücher der Rohrleitungstechnik.

Praxishandbuch HDD-Felsbohrtechnik

Von H. J. Bayer und M. Reich

212 Seiten, Broschur

Grundlagenwerk für Bohr-Ingenieure und -Techniker, für Anwender der HDD-Technologie und für solche, die es noch werden möchten. Es hilft Ingenieurbüros, Versorgungsfirmen und Entsorgungsbetrieben, Kraftwerksplanern und Baubehörden bei Planungen, Trassenkonzeptionen, Regionalplanungskonzepten für neue Leitungskorridore und Versorgungswege und neue energetische Erschließungen. Das Buch wird manchen Planern, Ingenieuren und Baufachleuten viele neue, bisher gar nicht für denkbar gehaltene Wege und Anwendungsmöglichkeiten eröffnen.

Verhalten von Fetten im Abwasser und Abfall

Von Günter Sbieschni und Heiko Lesche

248 Seiten, gebunden

Themen: Physikalischen und chemischen Eigenschaften natürlicher Fette, Gewerbe- und Industriebetriebe, in denen fetthaltiges Abwasser anfällt, Auswirkungen von Fetten auf die Effektivität kommunaler Kläranlagen, Verfahren zur Behandlung fetthaltiger Abwässer mit praktischen Beispielen, Energiegewinnung aus fetthaltigen Abfällen, insbesondere Co-Fermentation, sowie Analysenmethoden zur Beurteilung des Problems der Fette in Abwasser und Abfall.

Altlastenratgeber für die Praxis

Von M. Reinhard und D. Reiersloh

288 Seiten, Broschur

Die Eingangskapitel vermitteln unkompliziert und schnell ein Grundverständnis der wichtigsten Fachbegriffe. Die Autoren geben Antworten auf häufige Fragen sowie zahlreiche Ratschläge zur Vermeidung schwerwiegender Fehler und zur Lösung typischer Probleme, veranschaulicht durch anonymisierte Praxisbeispiele, Abbildungen und Diagramme. Der Ratgeber richtet sich an diejenigen, die mit Altlasten oder Schadstoffverunreinigungen konfrontiert sind, aber nicht zu den Spezialisten gehören.

Instandhaltung von Wasserversorgungsnetzen

Leitfaden für den kostenreduzierenden und qualitätssichernden Umgang mit Wasserversorgungsnetzen

Von Heinz W. Richter

469 Seiten, Broschur

Alle derzeit aktuellen Themen des Bereiches Instandhaltung von Wassernetzen werden vorgestellt. Neben dem zentralen Thema der Netzrehabilitation werden auch andere Gebiete wie Qualitätsmanagement, die Neuerungen des technischen Regelwerks, die eingesetzten Rohrwerkstoffe, Rohrnetzberechnung, Inspektion sowie Zertifizierung und Gütesicherung ausführlich in den Blick genommen.

Lexikon der Gastechnik

Begriffe, Definitionen und Erläuterungen

Von Bernhard Naendorf

5. Auflage 2011, 233 Seiten, gebunden, mit DVD (eBook)

Kurzgefasste Definitionen erlauben eine Orientierung über die wichtigsten technischen Begriffe der öffentlichen Gasversorgung. Ursprünglich entstanden aus einem „Arbeitskreis Begriffsbestimmungen im Gasfach“ des DVGW wurde das Werk bis zur vierten Auflage in unterschiedlichen Sachgebieten bearbeitet und weiterentwickelt. Neben aktualisierten Definitionen und Verweisen aus der vorherigen Auflage enthält die fünfte Auflage auch eine Reihe neuer Begriffe zu aktuellen technischen Entwicklungen.

Biogas

Erzeugung – Aufbereitung – Einspeisung

Herausgegeben von Siegfried Bajohr und Frank Graf

2. Auflage 2013, 440 Seiten, gebunden, mit Datenträger (eBook)

Sämtliche Aspekte der Einspeisung von Biogas von der Erzeugung über die Aufbereitung bis hin zur Einspeisung werden behandelt. Schwerpunkt ist die verfahrenstechnische Betrachtung der Gesamtprozesskette. Dabei werden die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland zu Grunde gelegt. Zukünftige Entwicklungen und Potenziale werden diskutiert. Die Darstellung erfolgt auf der Basis von aktuellen Forschungsergebnissen und Erfahrungsberichten sowie Best-Practice-Anwendungen und ist in ihrer Form bisher einzigartig.

 

Aus der iro-Schriftenreihe

Der gläserne Untergrund

So nutzt der Bauingenieur die Geophysik

Von Andreas Kathage

329 Seiten, gebunden

Die wichtigsten Methoden der Geophysik werden von Experten knapp und für den Ingenieur verständlich beschrieben. In zahlreichen Fallbeispielen wird die Anwendung der Methoden für Planung, Bau und Betrieb von Leitungen aufgezeigt. Hinweise zur Ausschreibung geophysikalischer Leistungen und zum Qualitätsmanagement runden das Werk ab.

Bohrspülungen für HDD- und Geothermiebohrungen

Von Lasse Elbe und Hans-Joachim Bayer

2. Auflage 2010, 272 Seiten, Broschur

Das Buch reicht von den Grundlagen der Ausgangsstoffe bis hin zu den optimalen Mixturen und Anwendungen. Es beinhaltet weiterhin sehr viele Empfehlungen und Hinweise für den erfolgreichen Einsatz und Umgang mit Bohrspülungen. Auch zu deren Wiederaufarbeitung, Verwertung und Deponierung werden wertvolle Vorschläge unterbreitet. Das Nachschlagewerk befasst sich speziell mit den im horizontal gesteuerten Richtbohren angewandten Bohrspülungen und richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die mit der Planung, Vorbereitung und Durchführung von HDD- und Geothermie-Projekten befasst sind.

Grundlagen der Horizontalbohrtechnik

Von Sascha Bunger

272 Seiten, Broschur

Nach der Klärung grundsätzlicher Begrifflichkeiten geht der Autor zunächst auf die Geologie ein und beschreibt anschließend die einsetzbaren Produktrohre. Weitere Kapitel befassen sich mit der Gerätetechnik, der Bohrspülungstechnologie, den verschiedenen Ortungsverfahren, den grundlegenden Themen Planung einer Horizontalbohrmaßnahme und Durchführung einer Horizontalbohrmaßnahme sowie mit der Darstellung weiterer Anwendungen der Horizontalbohrtechnik.

Grundstücksentwässerungsanlagen

Bau, Betrieb, Instandhaltung

Von Matthias Heyer

268 Seiten, Broschur

Ein kompakter Überblick über den gesamten Themenbereich der Grundstücksentwässerung für Fachleute und Praktiker, beginnend bei den Grundlagen über Planung, Bau und Betrieb bis hin zur Sanierung und Stilllegung. Ein Nachschlagewerk mit schnellem Zugriff auf die jeweilig geltenden Normen und technischen Regelwerke.

 

Reihe gwf-Praxiswissen

Band 1: Regenwasserbewirtschaftung

Herausgegeben von Christine Ziegler

184 Seiten, Broschur

Für Behörden und Planungsbüros im Bereich Siedlungswasserwirtschaft mit ausführlichen Hintergrundinformationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen unter besonderem Augenmerk auf die Veränderungen, die sich durch das neue Wasserhaushaltsgesetz (WHG) ergeben. Mit zahlreichen Praxisbeispielen und einem umfangreichem Serviceteil, Software-Tools, Glossar, Bibliografie, Marktübersicht und Herstellerverzeichnis, Adressen von Verbänden, Behörden, Instituten, Kommunen, Planungsbüros und Wetterdiensten, ergänzt durch Aktuelles zu Förderprogrammen.

Band 2: Messen • Steuern • Regeln

Herausgegeben von Christine Ziegler

216 Seiten, Broschur, mit CD-ROM (Zusatzmaterial)

Grundlegende Fakten zur Automatisierung in der Wasserbranche zusammen mit zahlreichen spannenden Beispielen aus der Praxis, die dabei helfen, Wasser effizienter zu nutzen, Abwasser nachhaltiger zu behandeln und Sicherheitsrisiken besser zu kontrollieren.

Band 3: Energie aus Abwasser

Herausgegeben von Christine Ziegler

204 Seiten, Broschur, mit CD-ROM (Zusatzmaterial)

Zukunftsweisende Projekte werden vorgestellt, die das hohe Energiepotential des Abwassers gewinnbringend auszuschöpfen vermögen, die dem Abwasser Wärme und Strom abringen und wieder in den Energiekreislaus einspeisen. Von der Biogasgewinnung über die Trockenlegung von Klärschlamm bis zur Wärmegewinnung aus Abwässern.

Band 4: Trinkwasserbehälter

Herausgegeben von Christine Ziegler

224 Seiten, Broschur, mit CD-ROM (Zusatzmaterial)

Grundlegende Fakten zu Planung, Ausführung, Instandhaltung, Reinigung und Sanierung von Trinkwasserbehältern – lebendig veranschaulicht durch zahlreiche spannende Beispiele aus der Praxis. Ausführlich wird zudem die Geschichte der Trinkwasserspeicherung dargestellt, mit zahlreichen Bildern der schönsten Anlagen von der Antike bis zur Gegenwart.

 

RSV-Merkblätter

RSV-Merkblatt 1: „Renovierung von Entwässerungskanälen und -leitungen mit vor Ort härtendem Schlauchlining“

Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

8. Auflage 2011, 48 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 2: „Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit Rohren aus thermoplastischen Kunststoffen durch Liningverfahren ohne Ringraum“

Close-Fit-Verfahren: Verformungs- und Reduktionsverfahren – Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

38 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 2.2: „Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit vorgefertigten Rohren durch TIP-Verfahren“

Herausgegeben vom RSV e.V.

4. Auflage 2010, 38 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 3: „Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen durch Liningverfahren mit Ringraum“

Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

4. Auflage 2008, 40 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 4: „Reparatur von drucklosen Abwasserkanälen und Rohrleitungen durch vor Ort härtende Kurzliner (partielle Liner)“

Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

2. Auflage 2009, 20 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 5: „Reparatur von Entwässerungsleitungen und Kanälen durch Roboterverfahren“

Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

4. Auflage 2007, 22 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 6: „Sanierung von begehbaren Entwässerungsleitungen und -kanälen sowie Schachtbauwerken – Montageverfahren“

Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

4. Auflage 2007, 23 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 6.2: „Sanierung von Bauwerken und Schächten in Entwässerungssystemen“

Reparatur/Renovierung – Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

41 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 7.1: „Renovierung von drucklosen Leitungen/Anschlussleitungen mit vor Ort härtendem Schlauchlining“

Herausgegeben vom RSV e.V.

4. Auflage 2009, 30 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 7.2: „Hutprofiltechnik zur Einbindung von Anschlussleitungen – Reparatur/Renovierung“

Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

31 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 8: „Erneuerung von Entwässerungskanälen und -anschlussleitungen mit dem Berstliningverfahren“

Anforderungen, Gütesicherung und Prüfung

Herausgegeben vom RSV e.V.

3. Auflage 2006, 28 Seiten

RSV-Merkblatt 10: „Kunststoffrohre für grabenlose Bauweisen“

Teil 1: Freigefälleleitungen

Herausgegeben vom RSV e.V.

2. Auflage 2013, 55 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 10: „Kunststoffrohre für grabenlose Bauweisen“

Teil 2: Druckrohrleitungen

Herausgegeben vom RSV e.V.

55 Seiten, Broschur

RSV-Merkblatt 11: „Vorteile grabenloser Bauverfahren für die Erhaltung und Erneuerung von Wasser-, Gas- und Abwasserleitungen“

Herausgegeben vom RSV e.V.

42 Seiten, Broschur