Prof. Thomas WegenerLiebe Aussteller, Besucher und Freunde des Oldenburger Rohrleitungsforums,

 

zunächst ein herzliches Willkommen zum 25. Oldenburger Rohrleitungsforum. Wir freuen uns, dass Sie uns zu unserer Jubiläumsveranstaltung besuchen. 1987 fand in diesem Gebäude das erste Oldenburger Rohrleitungsforum statt. Damals noch in einem deutlich zu überschauenden Rahmen; es kamen gut 100 Besucher und es waren keine 15 Aussteller vertreten, die allesamt im Lichthof Platz fanden. Die Vorträge waren in einer Vortragsreihe angelegt, so dass nur ein Hörsaal benötigt wurde.

 

Und was erwartet Sie heute? An diesen zwei Tagen im Februar werden Sie auf allen drei Fluren und in anderen Räumen der Hochschule, zudem noch in den zwei temporären Ausstellungshallen, eine enorme Bandbreite an Dienstleistungen aus dem Bereich Bauen und Planen, an Produkten aus dem Rohrleitungsbau und deren Anwendungen, an Netzbetreibern auf sehr engem Raum antreffen können. Jedenfalls haben wir vom iro uns nach Kräften bemüht, Ihnen – unseren Besuchern – einen möglichst umfassenden und vielfältigen Überblick über die auf dem Rohrleitungsmarkt gehandelten Waren zu geben. Dass aus den bekannten Platzgründen nicht alle Interessenten einen Ausstellungsplatz bekommen konnten, tut niemandem mehr Leid als uns Organisatoren – schmälert das doch die Vielfalt des Angebotes für Sie, unsere Besucher und Unterstützer.

 

Allerdings werden Sie auch in diesem Jahr über 330 Aussteller finden. Versuchen Sie mit möglichst vielen zu sprechen, nutzen Sie die Gelegenheit, sich über die neuesten Angebote und Waren zu informieren, vertiefen Sie Ihre Kontakte. So wird der Besuch für alle Beteiligten nutzbringend. Und sonst? Lassen Sie sich treiben und ein wenig faszinieren von dem bunten Bild einer lebhaften Rohrleitungsszene, nehmen Sie sich auch die Zeit, mit dem einen oder anderen Bekannten, den Sie hier sicher treffen, ein Wort zu wechseln. Damit ist ein weiterer Zweck des Szenetreffens erfüllt. Es darf, nein, es soll diskutiert werden, nehmen Sie die Gelegenheit beim Schopfe, nutzen Sie das Forum im wörtlichen Sinne.

 

Ich wünsche mir, dass alle Ihre Erwartungen erfüllt werden.

 

Ihr iro-Ausstellungsteam und Prof. Thomas Wegener