Prof. Thomas WegenerLiebe Aussteller, Besucher und Freunde des Oldenburger Rohrleitungsforums,

 

herzlich Willkommen zum 23. Oldenburger Rohrleitungsforum. Wie seit Beginn dieser Traditionsveranstaltung findet sich auch diesmal wieder in den Räumlichkeitne der Fachhochschule statt, obwohl wieder und wieder diskutiert wird, ob sich wegen des nicht nachlassenden Interesses an dieser Veranstaltung nicht Alternativen anbieten würden. Es mag ja sein, dass es bisweilen einfach zu eng, zu voll wird, jedoch sind wir im iro, wir in der Organisation der festen Überzeugung, dass das Oldenburger Rohrleitungsforum untrennbar mit diesen Verhältnissen und mit dieser Nähe zur Hochschule verbunden ist.

 

Nach wie vor ist das Forum eine Vortragsveranstaltung mit begleitender Fachausstellung – obwohl sich manchmal das Gewicht in Richtung Ausstellung ein wenig verschoben zu haben scheint. Insbesondere dann, wenn man feststellt, dass das iro-Team das unmöglich Erscheinende in deisem Jahr realisiert: die Ausstellungsfläche wurde ein weiteres Mal vergrößert. Wir werden in diesem Jahr eine weitere, zusätzliche Halle integrieren, damit werden weitere rund 30 Ausstellungstände Platz finden und die Zahl der Aussteller auf rund 330 wachsen. Letztlich wird damit allen Besuchern eine noch breitere Plaette, ein noch größeres Angebot in Information und an Kontakten geboten. Unser Wunsch ist es, dass Sie als Besucher den Übergang von einer Halle in die andere, vom Hauptgebäude in die Nebengebäude kaum wahrnehmen. Sie sollen sich treiben und ein wenig faszinieren lassen von dem bunten Bild einer lebhaften Rohrleitungsszene, Sie sollen alle Informationen, die Sie erwarten, hier in Oldenburg aufnehmen können.

 

Dass es ein wenig zu der oben bereits erwähnten Drängelei auf den Fluren kommen wird, ist zu erwarten. Sie werden dadurch viele bekannte Gesichter sehen und – hoffentlich – auch viele neue Menschen kennen lernen. Nirgendwo ist die Chance so groß, Männer und Frauen aus dem Fach zu treffen. Alles in Allem wird Sie das Oldenburger Rohrleitungsforum auch in diesem Jahr mit überwiegend guter Laune, jeder Menge Information in den – zum Teil eng besetzten – Hörsälen erfreuen. Es wird wieder ein Marktplatz der Neuigkeiten und der Neuerungen sein, ein Sehen und Gesehenwerden, jeweils zu Beginn einer jeden Bausaison, zum Ausklang eines jeden Winters, den Frühling in Sichtweite.

 

Ich wünsche mir, dass alle Ihre Erwartungen erfüllt werden. Eine gute Zeit hier in der Stadt der Wissenschaften wünscht Ihnen

 

Ihr iro-Ausstellungsteam und Prof. Thomas Wegener